Burgen & Schlösser

Schloss Heidelberg

Das Schloss Heidelberg gehört zu den bedeutendsten deutschen Kulturdenkmälern. Vom 13. bis 18. Jahrhundert erlebte es als Residenz der Kurfürsten von der Pfalz eine glanzvolle und wechselvolle Geschichte. Auf Aufbauphasen folgten Verheerungen. Die künstlerisch bedeutendsten Bauten des Schlosses stammen aus der Renaissancezeit. Seit dem 19. Jahrhundert ist Heidelberg für seine romantisch anmutende Schlossruine weltberühmt und zieht jährlich Hunderttausende von Besucherinnen und Besuchern an.

Der wunderschöne Heidelberger Schlossgarten ist frei zugänglich und bietet mit seinen geometrisch gegliederten Terassen einen eindrucksvollen Blick auf die Ostfront des Schlosses und die Rheinebene.

Schlossführungen und Audiotouren (in 8 Sprachen) möglich.

Öffnungszeiten:
Schlosshof 8:00 – 18:00 (Letzter Einlass: 17:30)
Grosses Fass 8:00 – 18:00 (Letzter Einlass: 17:50)
Apotheken Museum 10:00 – 17:30 (Letzter Einlass: 17:10)

Quelle: diebergstrasse.de

Fotos: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Google Maps - Einbindung

Dies ist ein externer Inhalt von Google. Hierbei können Daten an Google übertragen werden. Die Daten werden durch Google verarbeitet und dienen der Darstellung von Standorten auf der Karte, um Ihnen als Orientierungsstütze zu dienen. Wenn Sie die Karte sehen möchten geben Sie bitte Ihre Zustimmung und klicken Sie bitte hier:

Hier finden Sie die Sehenswürdigkeit

Schlosshof 1,
69117 Heidelberg

Entfernung zum Hotel: 36.8 km

schloss-heidelberg.de
award_booking_goldener-engel_2017
award_booking_goldkind_2017
award_hagleitner_disinfection_2020
award_klimaneutrale-mietwaesche_2020
award_vartasiegel_2020